Angebote zu "Mama" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Schizophrenie ist scheiße Mama!
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie ist scheiße Mama! ab 4.99 € als epub eBook: Vom Leben mit meiner psychisch erkrankten Tochter. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie ist scheiße Mama!
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie ist scheiße Mama! ab 11 € als Taschenbuch: Vom Leben mit meiner psychisch erkrankten Tochter. 6. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Lebenshilfe,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie ist scheiße, Mama!
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

»Ihre Tochter hat Schizophrenie!«Diesen Satz hört Janine Berg-Peer vor 16 Jahren das erste Mal. Von einem Tag auf den nächsten ist nichts in ihrem Leben so wie vorher. Der Kampf einer mutigen und starken Frau um das Wohl ihres Kindes beginnt. Selbstkritisch und mit großer Offenheit beschreibt sie, wie sie gemeinsam mit ihrer Tochter, manchmal auch gegen sie, lernt, mit deren Krankheit umzugehen.»Der Boden hat sich unter mir aufgetan. Schizophrenie? Meine Tochter? Das muss das Ende von unserem Leben sein. Die Unsicherheit über die Entwicklung der Krankheit erfasst alles, was ich tue, was ich denke und wie ich mit anderen Menschen kommuniziere. Es gibt keine Verhaltensanleitung für eine Angehörige. Es gibt kein Vorbild. Was darf ich, was mache ich richtig, was falsch? Darf ich überhaupt ein normales Leben weiterleben? Kann ich mich am Leben freuen?«

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie ist scheiße, Mama!
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

»Ihre Tochter hat Schizophrenie!«Diesen Satz hört Janine Berg-Peer vor 16 Jahren das erste Mal. Von einem Tag auf den nächsten ist nichts in ihrem Leben so wie vorher. Der Kampf einer mutigen und starken Frau um das Wohl ihres Kindes beginnt. Selbstkritisch und mit großer Offenheit beschreibt sie, wie sie gemeinsam mit ihrer Tochter, manchmal auch gegen sie, lernt, mit deren Krankheit umzugehen.»Der Boden hat sich unter mir aufgetan. Schizophrenie? Meine Tochter? Das muss das Ende von unserem Leben sein. Die Unsicherheit über die Entwicklung der Krankheit erfasst alles, was ich tue, was ich denke und wie ich mit anderen Menschen kommuniziere. Es gibt keine Verhaltensanleitung für eine Angehörige. Es gibt kein Vorbild. Was darf ich, was mache ich richtig, was falsch? Darf ich überhaupt ein normales Leben weiterleben? Kann ich mich am Leben freuen?«

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie ist scheiße Mama!
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie ist scheiße Mama! ab 4.99 EURO Vom Leben mit meiner psychisch erkrankten Tochter

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
"Schizophrenie ist scheiße, Mama!"
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

»Ihre Tochter hat Schizophrenie!«Diesen Satz hört Janine Berg-Peer vor 16 Jahren das erste Mal. Von einem Tag auf den nächsten ist nichts in ihrem Leben so wie vorher. Der Kampf einer mutigen und starken Frau um das Wohl ihres Kindes beginnt. Selbstkritisch und mit großer Offenheit beschreibt sie, wie sie gemeinsam mit ihrer Tochter, manchmal auch gegen sie, lernt, mit deren Krankheit umzugehen.»Der Boden hat sich unter mir aufgetan. Schizophrenie? Meine Tochter? Das muss das Ende von unserem Leben sein. Die Unsicherheit über die Entwicklung der Krankheit erfasst alles, was ich tue, was ich denke und wie ich mit anderen Menschen kommuniziere. Es gibt keine Verhaltensanleitung für eine Angehörige. Es gibt kein Vorbild. Was darf ich, was mache ich richtig, was falsch? Darf ich überhaupt ein normales Leben weiterleben? Kann ich mich am Leben freuen?«

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie ist scheiße, Mama!
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

»Ihre Tochter hat Schizophrenie!« Diesen Satz hört Janine Berg-Peer vor 16 Jahren das erste Mal. Von einem Tag auf den nächsten ist nichts in ihrem Leben so wie vorher. Der Kampf einer mutigen und starken Frau um das Wohl ihres Kindes beginnt. Selbstkritisch und mit grosser Offenheit beschreibt sie, wie sie gemeinsam mit ihrer Tochter, manchmal auch gegen sie, lernt, mit deren Krankheit umzugehen. »Der Boden hat sich unter mir aufgetan. Schizophrenie? Meine Tochter? Das muss das Ende von unserem Leben sein. Die Unsicherheit über die Entwicklung der Krankheit erfasst alles, was ich tue, was ich denke und wie ich mit anderen Menschen kommuniziere. Es gibt keine Verhaltensanleitung für eine Angehörige. Es gibt kein Vorbild. Was darf ich, was mache ich richtig, was falsch? Darf ich überhaupt ein normales Leben weiterleben? Kann ich mich am Leben freuen?«

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Ba Ba Boo Boo - Einladung zum Betrug
7,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Als Rentner in Thailand zu leben ist heutzutage kein Problem, man braucht einfach nur eine Menge Geld, Geduld und reichlich Mut. Doch, was ist, wenn man juenger ist? Funktioniert ein Geschaeftsaufbau im Land der Glueckseligkeit und wie ergeht es dabei einer Frau?Waehrend Max nach Pattaya kam wegen der Liebe, wurden Christiane und der 11jaehrige Paul auf bizarren Wegen in dieses Land gebracht. Nach vielem hin und her, nach Sirias Vorwuerfen und ihren Unterstellungen wird sie mit dem juengsten Sohn der Familie buddhistisch verheiratet. Sie und Paul erfahren gemeinsam mit Max und seiner blinden Mama die zGeborgenheit&quote; einer alles umschlingenden Grossfamilie im Nordosten Thailands, dem Isan. Intrigen, Verwirrungen und Mogelei lassen nach einem ersten bluehenden Beginn ihr Leben in eine voellige Leere laufen und sie machen die gleichen Fehler, wie unzaehlige Farrang. zWarum gibst du ihm recht und nicht mir&quote;, beschwert sich Max bei Siria. zIch bin dein Mann.&quote; Ittiporn Wongwanit, der Schwager ist die Hinterlist in Person und ein stolzer Thai, der die Struktur im geschaeftlichen Ablauf selbst bestimmen will. Er hasst den Farrang und will nur sein Geld. Die Aussage Farrang Ba Ba Boo Boo ist ein auf dem Land gebraeuchlicher Satz und beschreibt ein klein wenig den Hintergrund der Thai-Seite bei der Ausnutzung eines Weisshaeutigen. Bei so einer Weltanschauung und schockiert durch die Schizophrenie ihres thailaendischen Ehemanns Prasong sucht Christiane lieber das Weite und freut sich auf die fesselnden Abenteuer in der Stadt. Zusammen mit ihrem Sohn. Selbst Max gelingt die Flucht aus dem zGefaengnis der Liebe&quote;. Doch soweit ist es noch lange nicht und es gilt, eine Menge schrecklicher Dinge zu ertragen. Mit Vertrauen, Ausdauer und Beharrlichkeit erreichen sie ihr angestrebtes Ziel. Ein zufriedenes Leben mit geschaeftlichem Erfolg aller Thai-Intrigen zum Trotz.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie ist scheiße, Mama!
5,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

»Ihre Tochter hat Schizophrenie!« Diesen Satz hört Janine Berg-Peer vor 16 Jahren das erste Mal. Von einem Tag auf den nächsten ist nichts in ihrem Leben so wie vorher. Der Kampf einer mutigen und starken Frau um das Wohl ihres Kindes beginnt. Selbstkritisch und mit grosser Offenheit beschreibt sie, wie sie gemeinsam mit ihrer Tochter, manchmal auch gegen sie, lernt, mit deren Krankheit umzugehen. »Der Boden hat sich unter mir aufgetan. Schizophrenie? Meine Tochter? Das muss das Ende von unserem Leben sein. Die Unsicherheit über die Entwicklung der Krankheit erfasst alles, was ich tue, was ich denke und wie ich mit anderen Menschen kommuniziere. Es gibt keine Verhaltensanleitung für eine Angehörige. Es gibt kein Vorbild. Was darf ich, was mache ich richtig, was falsch? Darf ich überhaupt ein normales Leben weiterleben? Kann ich mich am Leben freuen?«

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe