Angebote zu "Langzeittherapie" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Schizophrenie
84,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.12.2003, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schizophrenie, Titelzusatz: Langzeitverlauf und Langzeittherapie, Redaktion: Möller, Hans-Jürgen // Müller, Norbert, Verlag: Springer-Verlag KG // Springer-Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Persönlichkeitsspaltung // Psychose // Schizophrenie // Medizin // Allgemeines // Einführung // Lexikon // Arznei // Arzneimittellehre // Pharmakologie // Neurologie // Neurophysiologie // Physiologie // Psychiatrie // Psychiater // Psychotherapie // Psychotherapeut // Therapie // Neurowissenschaft // allgemein // Neurologie und klinische Neurophysiologie // Neurowissenschaften // Klinische und Innere Medizin, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 272, Gewicht: 437 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Langzeittherapie der Schizophrenie
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Langzeittherapie der Schizophrenie ab 79.99 € als Taschenbuch: Softcover reprint of the original 1st ed. 2000. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Schizophrenie
84,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie ab 84.99 € als Taschenbuch: Langzeitverlauf und Langzeittherapie. Auflage 2004. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Langzeittherapie der Schizophrenie
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Langzeittherapie der Schizophrenie ab 79.99 EURO Softcover reprint of the original 1st ed. 2000

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Schizophrenie
84,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie ab 84.99 EURO Langzeitverlauf und Langzeittherapie. Auflage 2004

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Langzeittherapie der Schizophrenie
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie ist eine bis heute im Grunde zu wenig verstandene hochkomplexe Krankheit des Gehirns, die neurobiologische, psychopathologische und soziale Aspekte in sich vereint. Dementsprechend groß ist die Herausforderung an die Psychiatrie, geeignete Antworten in Diagnostik und Therapie zu finden. Das Buch referiert neueste Überlegungen zur Ätiologie, zum Verlauf und zur Behandlung der Schizophrenie. Wesentliche Gesichtspunkte sind die Langzeitperspektive der Therapie und das Ziel der bestmöglichen sozialen Integration der Patienten. Dabei werden aktuelle Forschungshypothesen ebenso wie praxisnahe Erfahrungen in sehr lesbarer Weise von renommierten Autoren zusammengetragen und dem Leser verfügbar gemacht.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Schizophrenie
84,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem ,,2. Münchener Kraepelin-Symposium" wurde die inzwischen langjährige Tradition der in Bonn begonnenen und in München weitergeführten Kraepelin Symposien fortgesetzt. In diesem Band sind die Beiträge zum ,,2. Münchener Kraepelin-Symposium", das sich insbesondere mit Aspekten des Langzeitverlaufs und der Langzeittherapie der Schizophrenie beschäftigte, zusammengefasst. Emil Kraepelin, der von 1904 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1922 Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik in München war, beschäftige sich bereits intensiv mit Verlaufsaspekten der Schizophrenie, ein wesentlicher Gesichtspunkt von Kraepelins Konzept der "Dementia praecox" ist vor allem der Langzeitverlauf, der bei dieser Patientengruppe ungünstig ist. Eine wichtige Fragestellung heutiger Verlaufsforschung ist, inwieweit der Thera pieerfolg und damit wohl auch der Langzeitverlauf durch den Zeitpunkt der Dia gnosestellung und des Therapiebeginns determiniert werden. Deshalb wurde ein Schwerpunkt des ,,2. Münchener Kraepelin-Symposiums" auf die Früherkennung und den Einfluss der Nicht-Behandlung der Psychose auf den weiteren Verlauf gelegt. In der Tradition der Kraepelin'schen Forschung stehen biologisch-psychiatrische Themen, vor allem Genetik, hirnstrukturelle Untersuchungen, Neurophysiologie sowie der Zusammenhang der schizophrenen Erkrankung mit der Kognition und der therapeutischen Beeinflussbarkeit kognitiver Störungen. Diese Themen wurden von führenden deutschsprachigen Forschern auf dem Symposium vertreten und finden sich in diesem Band wieder. In Hinblick auf die Langzeittherapie der Schizophrenie und die Rezidivprophy laxe wurden Wege der Einbeziehung der Angehörigen und die Rolle nicht-phar makologischer Therapieansätze wie Verhaltenstherapie, Psychoedukation und Re habilitationsverfahren diskutiert, einen weiteren Schwerpunkt bildeten ein neuer antientzündlicher Therapieansatz, sowie die Rolle der atypischen Antipsychotika.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe