Angebote zu "Kriminalität" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Wahn und Schizophrenie
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wahn und Schizophrenie, Titelzusatz: Psychopathologie und forensische Relevanz. Jahresheft für Forensische Psychiatrie, Redaktion: Lammel, Matthias // Sutarski, Stephan // Lau, Steffen // Bauer, Michael, Verlag: MWV Medizinisch Wiss. Ver // MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Psychiatrie // Psychiater // Persönlichkeitsspaltung // Psychose // Schizophrenie // Wahn // Forensik // Gericht // juristisch // Psychologie // Kriminalität // Strafvollzug // Kriminologie // Recht // Kinderpsychotherapie // Psychotherapie // Jugendpsychotherapie // Medizin // Gerichtsmedizin // Rechtsmedizin // Kriminalpsychologie // forensische Psychologie // Kriminologie: Rechtliche Aspekte // Psychotherapie: Kinder und Jugendliche // Deutschland // Klinische und Innere Medizin, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 249, Abbildungen: 10 schwarz-weiße Abbildungen, 10 schwarz-weiße Tabellen, Gewicht: 498 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie und Kriminalität
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie und Kriminalität ab 13.99 € als sonstiges: Wer so krank ist muss doch gefährlich sein?. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Psychologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie und Kriminalität
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie und Kriminalität ab 12.99 € als epub eBook: Wer so krank ist muss doch gefährlich sein?. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Psychologie & Psychiatrie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie und Kriminalität
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie und Kriminalität ab 13.99 EURO Wer so krank ist muss doch gefährlich sein?. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie und Kriminalität
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie und Kriminalität ab 12.99 EURO Wer so krank ist muss doch gefährlich sein?. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie im Film "Das weisse Rauschen"
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie ist ein Thema, das immer wieder in den Medien aufgegriffen wird - sei es in der Boulevardpresse, im Film oder in Fachzeitschriften. In der Sensationspresse wird Schizophrenie häufig als Auslöser für Gewalttätigkeit und Kriminalität dargestellt. Es gibt aber auch eine Reihe von Filmen und anderen Medien, die diese Thematik verständlich und wissenschaftlich fundiert behandeln. Das weisse Rauschen (Deutschland 2001, Regie: Hans Weingartner) ist ein passendes Beispiel für einen gut recherchierten Film, der Vorurteilen und Missverständnissen vorbeugt. Im ersten Teil der Arbeit wird das Krankheitsbild mit all seinen komplexen Symptomen und Auswirkungen beschrieben. An den entsprechenden Stellen wird die Verknüpfung zu dem Film Das weisse Rauschen hergestellt. Der zweite Teil der Arbeit beschäftigt sich mit den verschiedenen gemeindepsychiatrischen Hilfsangeboten. Dabei werden Überlegungen darüber diskutiert, wie der Protagonist des Films Das weisse Rauschen sozialarbeiterisch eingebunden werden könnte.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
9 Tage wach
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In seinem Buch „9 Tage wach“ berichtet Eric Stehfest, wie und warum er in seinem früheren Leben drogenabhängig geworden war. Als Jugendlicher hat er mehrere Jahre über die bekannte Partydroge Crystal Meth genommen und ein Doppelleben geführt. Ein neuntägiger Rausch, der ihn fast das Leben gekostet hätte, brachte ihn schließlich zu seinem Entzug. Mit „9 Tage wach“ hat er sein Anliegen umgesetzt, andere über die Gefahren der Droge zu informieren oder dabei zu helfen, den Absprung zu schaffen. Eindrucksvoll und wortgewaltig beschreibt er schonungslos, wie er den Rausch der Drogen erlebt und wie schmerzhaft es gewesen ist, davon wieder loszukommen. Das Buch ist eine ehrliche, nachdenkliche und mitunter tragikomische Darstellung einer Vergangenheit, die von unvorstellbaren Drogen-Trips, Schizophrenie, Promiskuität und Kriminalität gezeichnet ist. Ergänzt wird die authentische und bewegende Lebensgeschichte in „9 Tage wach“ durch Fotografien von Michael J. Stephan.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie im Film 'Das weisse Rauschen'
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie ist ein Thema, das immer wieder in den Medien aufgegriffen wird - sei es in der Boulevardpresse, im Film oder in Fachzeitschriften. In der Sensationspresse wird Schizophrenie häufig als Auslöser für Gewalttätigkeit und Kriminalität dargestellt. Es gibt aber auch eine Reihe von Filmen und anderen Medien, die diese Thematik verständlich und wissenschaftlich fundiert behandeln. 'Das weisse Rauschen' (Deutschland 2001, Regie: Hans Weingartner) ist ein passendes Beispiel für einen gut recherchierten Film, der Vorurteilen und Missverständnissen vorbeugt. Im ersten Teil der Arbeit wird das Krankheitsbild mit all seinen komplexen Symptomen und Auswirkungen beschrieben. An den entsprechenden Stellen wird die Verknüpfung zu dem Film 'Das weisse Rauschen' hergestellt. Der zweite Teil der Arbeit beschäftigt sich mit den verschiedenen gemeindepsychiatrischen Hilfsangeboten. Dabei werden Überlegungen darüber diskutiert, wie der Protagonist des Films 'Das weisse Rauschen' sozialarbeiterisch eingebunden werden könnte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Schizophrenie und Kriminalität
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Psychologie - Allgemeine Psychologie, Note: 1,3, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Duisburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die nachfolgende Arbeit beschäftigt sich im Allgemeinen mit der Frage, ob eine Verbindung zwischen der Schizophrenie und Kriminalität besteht und im Speziellen, ob die Schizophrenie einen protektiven Faktor oder einen Risikofaktor für Kriminalität darstellt. Des Weiteren soll herausgefunden werden, ob es innerhalb der Schizophrenie verschiedene Subgruppen gibt, die ein höheres oder geringeres Risiko aufweisen, Straftaten zu begehen oder gewalttätiges Verhalten zu zeigen. Auf diese Fragen soll eine Antwort gefunden werden, um herauszufinden, ob die Vorurteile der Gesellschaft, die schizophrene Menschen generell als wahnsinnig oder gemeingefährlich einstufen, berechtigt oder einfach nur überzogen sind. Um diese Frage beantworten zu können, ist es zunächst das Ziel, ein Verständnis über das Krankheitsbild der Schizophrenie zu erlangen, also welche Symptome erfüllt sein müssen, damit man überhaupt als schizophren gilt und welche dieser Symptome für sich allein schon ein Risiko für kriminelles Verhalten darstellen könnten. Auf diese Symptome wird kurz anhand von zwei ausgewählten Formen eingegangen, die besonders häufig und auffällig in ihrem Auftreten sind. Nachdem anschliessend noch dargestellt wird, wie weit verbreitet die Schizophrenie eigentlich ist und wann sie auftreten kann, wird die eigentliche Fragestellung anhand verschiedener Studien erarbeitet. Abschliessend werden die Ergebnisse der Arbeit bezüglich ihrer empirischen Evidenz bewertet. Methodisch ist die Arbeit in Form einer Literaturstudie aufgebaut.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe