Angebote zu "Fühlen" (33 Treffer)

Kategorien

Shops

Schizophrenie Irrwege der Neurose
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrene Störungen sind nur die Fortsetzung dessen, was in jedem von uns an seelischen Problemen des Alltags schlummert, sich unter belastenderen Lebensereignissen zu einer Neurose steigern kann und schließlich unter ganz besonderen Lebensumständen, nach einer NEUROTISCH-PSYCHOTISCHEN ENTWICKLUNG, in einer schizophrenen Psychose enden muss.Deshalb bemüht sich SCHIZOPHRENIE - IRRWEGE DER NEUROSE zuerst um ein Verstehen des gesunden menschlichen Seelenlebens, um die Neurosen in einem neuen Licht sehen zu können und um sich dann auch an das größte Rätsel heranzuwagen: dem schizophren veränderten Denken, Fühlen und Handeln und der Heilung schizophrener Erkrankungen.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Schizophrenie Irrwege der Neurose
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrene Störungen sind nur die Fortsetzung dessen, was in jedem von uns an seelischen Problemen des Alltags schlummert, sich unter belastenderen Lebensereignissen zu einer Neurose steigern kann und schließlich unter ganz besonderen Lebensumständen, nach einer NEUROTISCH-PSYCHOTISCHEN ENTWICKLUNG, in einer schizophrenen Psychose enden muss.Deshalb bemüht sich SCHIZOPHRENIE - IRRWEGE DER NEUROSE zuerst um ein Verstehen des gesunden menschlichen Seelenlebens, um die Neurosen in einem neuen Licht sehen zu können und um sich dann auch an das größte Rätsel heranzuwagen: dem schizophren veränderten Denken, Fühlen und Handeln und der Heilung schizophrener Erkrankungen.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Hölderlin und die Psychiatrie
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zentrum von "Hölderlin und die Psychiatrie" steht die Aufarbeitung der zum Teil erbittert geführten Debatten um die Einschätzung von Hölderlins Wahnsinn. Vertreter und Vertreterinnen der Geistes- und Literaturwissenschaften sowie der Psychiatrie erwecken diese Debatte zu neuem Leben.Auf der Grundlage des Symposiums vom 11.09.2008 auf dem Bad Homburger Schloss sammelten die Herausgeber (und Mitautoren) verschiedene Beiträge auf hohem wissenschaftlichem Niveau rund um das Themenfeld "Hölderlin und Psychiatrie". Die Struktur der Beiträge lässt eine Anordnung in dem thematischen Triptychon: Hölderlin und die Psychiatrie in seiner Zeit, Hölderlins "Wahnsinn" als Teil der Rezeptionsgeschichte und Hölderlin für unsere Zeit zu.Dabei wird zweierlei deutlich:1. Der kulturelle Kontext bestimmte, was gerade als Wahnsinn oder Schizophrenie verstanden wurde.2. Die Auseinandersetzung mit der Person Hölderlins und seinem Werk kann wichtige Einsichten für den Umgang mit psychosekranken Menschen hervorbringen.Ein höchst aktuelles Buch für alle, die sich einer humanen Psychiatrie verpflichtet fühlen.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Hölderlin und die Psychiatrie
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zentrum von "Hölderlin und die Psychiatrie" steht die Aufarbeitung der zum Teil erbittert geführten Debatten um die Einschätzung von Hölderlins Wahnsinn. Vertreter und Vertreterinnen der Geistes- und Literaturwissenschaften sowie der Psychiatrie erwecken diese Debatte zu neuem Leben.Auf der Grundlage des Symposiums vom 11.09.2008 auf dem Bad Homburger Schloss sammelten die Herausgeber (und Mitautoren) verschiedene Beiträge auf hohem wissenschaftlichem Niveau rund um das Themenfeld "Hölderlin und Psychiatrie". Die Struktur der Beiträge lässt eine Anordnung in dem thematischen Triptychon: Hölderlin und die Psychiatrie in seiner Zeit, Hölderlins "Wahnsinn" als Teil der Rezeptionsgeschichte und Hölderlin für unsere Zeit zu.Dabei wird zweierlei deutlich:1. Der kulturelle Kontext bestimmte, was gerade als Wahnsinn oder Schizophrenie verstanden wurde.2. Die Auseinandersetzung mit der Person Hölderlins und seinem Werk kann wichtige Einsichten für den Umgang mit psychosekranken Menschen hervorbringen.Ein höchst aktuelles Buch für alle, die sich einer humanen Psychiatrie verpflichtet fühlen.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Das kreative Universum - Naturwissenschaft und ...
13,42 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Naturwissenschaft gilt heute als die große Wissensautorität, deren Erkenntnisse allgemein anerkannt und weltweit gefeiert werden. In ihrem Bereich regieren keine göttlichen oder übernatürlichen Kräfte, sondern messbare Phänomene wie Naturgesetze und Moleküle, die - so die Nachfolger Darwins - im Prozess der Selbstorganisation alles Leben geschaff en haben. Andererseits fühlen sich immer mehr Menschen zu spirituellen Weltbildern hingezogen, die ihnen scheinbar umfassendere Sinnhorizonte bieten. Das Interesse für Esoterik, Buddhismus, Anthroposophie, Naturreligionen, Meditation und die Mystik der Weltreligionen wächst von Jahr zu Jahr. Wie sind diese verschiedenen Welten zu vereinbaren? Leben wir in einer Art kultureller Schizophrenie, wo man sich öff entlich zur Evolutionstheorie bekennt, aber privat doch lieber an Engel, Schamanen, Götter und Geister glaubt? Sind die Bilder und Werte der spirituellen Traditionen mit den erstaunlichen Ergebnissen moderner Forschung vermittelbar oder bleiben sie reine Glaubensangelegenheiten? Wir befragen einige der interessantesten Querdenker im Bereich der Naturwissenschaft, ob und wie ein Brückenbau zwischen ihren Disziplinen und spirituellen Fragen möglich ist. Gibt es wissenschaftliche Erkenntnisse, die Raum für die Annahme eines "Göttlichen", "Heiligen" oder "Transzendenten" lassen? Was bedeuten sie für unsere Zukunft? Eine Reise in die spannende "terra incognita" moderner Naturforschung mit Rupert Sheldrake, Hans-Peter Dürr, Thomas Görnitz, Arthur Zajonc, Stuart Kauff man, John Polkinghorne, Simon Conway Morris, George Coyne, Wolfram Schwenk, Bernd Rosslenbroich, Wolfgang Schad, Johannes Wirz, Stephan Harding und Joachim Bauer.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Das kreative Universum - Naturwissenschaft und ...
13,42 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Naturwissenschaft gilt heute als die große Wissensautorität, deren Erkenntnisse allgemein anerkannt und weltweit gefeiert werden. In ihrem Bereich regieren keine göttlichen oder übernatürlichen Kräfte, sondern messbare Phänomene wie Naturgesetze und Moleküle, die - so die Nachfolger Darwins - im Prozess der Selbstorganisation alles Leben geschaff en haben. Andererseits fühlen sich immer mehr Menschen zu spirituellen Weltbildern hingezogen, die ihnen scheinbar umfassendere Sinnhorizonte bieten. Das Interesse für Esoterik, Buddhismus, Anthroposophie, Naturreligionen, Meditation und die Mystik der Weltreligionen wächst von Jahr zu Jahr. Wie sind diese verschiedenen Welten zu vereinbaren? Leben wir in einer Art kultureller Schizophrenie, wo man sich öff entlich zur Evolutionstheorie bekennt, aber privat doch lieber an Engel, Schamanen, Götter und Geister glaubt? Sind die Bilder und Werte der spirituellen Traditionen mit den erstaunlichen Ergebnissen moderner Forschung vermittelbar oder bleiben sie reine Glaubensangelegenheiten? Wir befragen einige der interessantesten Querdenker im Bereich der Naturwissenschaft, ob und wie ein Brückenbau zwischen ihren Disziplinen und spirituellen Fragen möglich ist. Gibt es wissenschaftliche Erkenntnisse, die Raum für die Annahme eines "Göttlichen", "Heiligen" oder "Transzendenten" lassen? Was bedeuten sie für unsere Zukunft? Eine Reise in die spannende "terra incognita" moderner Naturforschung mit Rupert Sheldrake, Hans-Peter Dürr, Thomas Görnitz, Arthur Zajonc, Stuart Kauff man, John Polkinghorne, Simon Conway Morris, George Coyne, Wolfram Schwenk, Bernd Rosslenbroich, Wolfgang Schad, Johannes Wirz, Stephan Harding und Joachim Bauer.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Alive AG 848531 Film/Video DVD 2D Deutsch, Engl...
12,37 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Naturwissenschaft gilt heute als die große Wissensautorität, deren Erkenntnisse allgemein, anerkannt und weltweit gefeiert werden. In ihrem Bereich regieren keine göttlichen oder übernatürlichen Kräfte, sondern messbare Phänomene wie Naturgesetze und Moleküle, die - so die Nachfolger Darwins - im Prozess der Selbstorganisation alles Leben geschaffen haben. Andererseits fühlen sich immer mehr Menschen zu spirituellen Weltbildern hingezogen, die ihnen scheinbar umfassendere Sinnhorizonte bieten. Das Interesse für Esoterik, Buddhismus, Anthroposophie, Naturreligionen, Meditation und die Mystik der Weltreligionen wächst von Jahr zu Jahr. Wie sind diese verschiedenen Welten zu vereinbaren? Leben wir in einer Art kultureller Schizophrenie, wo man sich öffentlich zur Evolutionstheorie bekennt, aber privat doch lieber an Engel, Schamanen, Götter und Geister glaubt? Sind die Bilder und Werte der spirituellen Traditionen mit den erstaunlichen Ergebnissen moderner Forschung vermittelbar oder bleiben sie reine Glaubensangelegenheiten? Wir befragen einige der interessantesten Querdenker im Bereich der Naturwissenschaft, ob und wie ein Brückenbau zwischen ihren Disziplinen und spirituellen Fragen möglich ist. Gibt es wissenschaftliche Erkenntnisse, die Raum für die Annahme eines »Göttlichen«, »Heiligen« oder »Transzendenten« lassen? Was bedeuten sie für unsere Zukunft? Eine Reise in die spannende »terra incognita« moderner Naturforschung mit Rupert Sheldrake, Hans-Peter Dürr, Thomas Görnitz, Arthur Zajonc, Stuart Kauffman, John Polkinghorne, Simon Conway, Morris, George Coyne, Wolfram Schwenk, Bernd Rosslenbroich, Wolfgang Schad, Johannes Wirz,Stephan Harding und Joachim Bauer.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Schizophrenie und Religiosität
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Rätsel - Schizophrenie - unterliegt als Folge von Wissensdefiziten und zahlreichen Fehldeutungen manchen merkwürdigen Vorstellungen.Bei der Durchsicht der Literatur zum Thema Schizophrenie fällt auf, dass Psychosen, die von religiösen Vorstellungen geprägt sind, ein Tabuthema zu sein scheinen: In der psychiatrischen Fachliteratur werden zwar die entsprechenden Fälle geschildert, aber eine Auseinandersetzung mit den möglichen Hintergründen, dem Entstehen der Störung, dem Denken und Fühlen der Patienten, den theologischen Fragestellungen, findet sehr selten statt, obwohl diese Erscheinungen recht häufig sind.Das Thema dieses Buches -Schizophrenie und Religiosität- greift dieses Defizit auf.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Schizophrenie - Irrwege der Neurose
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrene Störungen sind nur die Fortsetzung dessen, was in jedem von uns an seelischen Problemen des Alltags schlummert, sich unter belastenderen Lebensereignissen zu einer Neurose steigern kann und schließlich unter ganz besonderen Lebensumständen, nach einer NEUROTISCH-PSYCHOTISCHEN ENTWICKLUNG, in einer schizophrenen Psychose enden muss.Deshalb bemüht sich SCHIZOPHRENIE - IRRWEGE DER NEUROSE zuerst um ein Verstehen des gesunden menschlichen Seelenlebens, um die Neurosen in einem neuen Licht sehen zu können und um sich dann auch an das größte Rätsel heranzuwagen: dem schizophren veränderten Denken, Fühlen und Handeln und der Heilung schizophrener Erkrankungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot