Angebote zu "Bilder" (16 Treffer)

Bilder der Schizophrenie als eBook Download von
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(50,00 € / in stock)

Bilder der Schizophrenie:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Bilder der Schizophrenie als Buch von
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Bilder der Schizophrenie:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
ADHS und Schizophrenie
35,20 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Emotionale Monsterwelle: Jeder Hundertste erkrankt an Schizophrenie. Die Psychiaterin Ursula Davatz erklärt, welche Rolle ADHS dabei spielen könnte und welche die Erziehung.´´ NZZ am Sonntag´´Lasst sie pubertieren! In der Jugend tritt Schizophrenie am häufigsten auf. Denn wen Eltern sie nicht rebellieren lassen, können ihre Kinder in eine Psychose verfallen. Die Psychiaterin Ursula Davatz setzt deshalb in der Therapie bei der ganzen Familie an.´´ Schweiz am Sonntag´´Eine kompetente Schau über das Wesen der Schizophrenie aus systemischer Sicht (...). Häufig, so ihre Beobachtung aus vierzig Jahren Berufstätigkeit, begünstigt ein ADHS beziehungsweise eine vererbte Vulnerabilität eine schizophrene Psychose oder eine andere psychische Krankheit;diese Hypothese von Davatz ist in der Fachwelt zwar (noch?) nicht anerkannt, aber deswegen nicht minder interessant. Therapeutisch aufschlussreich sind die Beschreibungen über die konkreten Behandlungsmöglichkeiten.´´ Spuren´´Mit Gewinn liest dieses Buch, wer Interesse an biographisch unterlegter Psychiatriegeschichte, Spekulationen zur Schizophreniegenese und einer Vielzahl aus systemischer Sichtweise kommentierter Fallvignetten hat.´´ Schweizerische Ärztezeitung´´Buchtipp´´ Schweizerische Zeitschrift für HeilpädagogikDieses Buch ist zuvorderst das Dokument einer Entdeckung. Es ist das Ergebnis der während vier Jahrzehnten und aus intensiver Beobachtung gewachsenen Einsicht: Es gibt einen Zusammenhang zwischen ADHS und psychischen Erkrankungen.Ursula Davatz begleitete und begleitet als Psychiaterin viele an Schizophrenie erkrankte Menschen und im Rahmen der Systemtherapie auch deren Familienumfeld. Zahlreiche Fallbeispiele aus ihrer langjährigen Praxis werden im Buch dokumentiert. Diese Fälle bilden den Erfahrungsschatz, das eigentliche empirische Fundament für die Annahme, dass ADHS die genetisch bedingte Ursache von Schizophrenie ist. Die Autorin erweitert damit unser Verständnis psychischer Krankheiten erheblich und eröffnet neue Perspektiven für deren Prävention.Für das Phänomen einer Überfl utung des psychischen Systems, welches typischerweise bei der Schizophrenie auftritt, verwendet Davatz das einprägsame Bild der Monsterwelle. Verbunden mit einer verständlichen Sprache erreicht sie in ihren Ausführungen eine hohe Anschaulichkeit. Diese erleichtert der Leserin und dem Leser, den Betroffenen und deren Umfeld, aber auch Therapeuten und Pfl egepersonal den Zugang zu diesem belasteten und belastenden Thema.Daneben ist das Buch auch ein übersichtlich geordnetes Nachschlagewerk, das die psychologischen und familiären Konstellationen umfassend darstellt, welche eine Erkrankung begünstigen können. Und nicht zuletzt ist es ein hilfreicher Ratgeber für den Therapieprozess, dessen Chancen und Risiken die Autorin klar zu benennen vermag. ´´Ich bin der Meinung, dass das Buch von Ursula Davatz einen wichtigen Beitrag zur Lösung der ewigen wissenschaftlichen Rätselfrage liefert, was die schizophrene Psychose eigentlich ist und wie sie am besten zu behandeln sei.´´ Luc Ciompi im VorwortDie Autorin:Ursula Davatz ist Psychiaterin und Familientherapeutin. Sie hat in den USA Systemtherapie gelernt und in den letzten 35 Jahren weiterentwickelt. Sie war 20 Jahre lang Leitende Ärztin des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Kanton Aargau und hat dort den VASK (Verein der Ange hörigen von Schizophreniekranken) gegründet. Als Ausbildnerin leitet Ursula Davatz systemisch orientierte Supervisionen im Gesundheitsbereich und in Schulen. Eines ihrer Anliegen ist die Prävention.Inhaltsverzeichnis:Vorwort: Warum man dieses Buch lesen sollte von Luc CiompiDie Bedeutung des ADHS für mein neues SchizophreniekonzeptEntstehungADHS als genetische VulnerabilitätFamilienumfeld als RisikofaktorFamilienkonstellationenTsunami fördernde Interaktionsmuster in der FamilieKommunikationsstileErziehungsstileMacht der InstinkteLebensgeschichtliche TsunamifaktorenLebensgeschichtliche Stressfaktoren bei Fr

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Schizophrenie - ein Denkausbruch mit Folgen
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier ist endlich die lange gesuchte Erklärung, wie es zur Schizophrenie kommt. Eine erstaunliche, weil positive Denkschleife bringt vorhandene Ansätze zusammen und entwirft ein neues Bild von der Krankheit und der bisher so gering geachteten Persönlichkeit der an Schizophrenie erkrankten Menschen. Nicht ein Erbschaden macht schizophren, sondern zu starke Anpassung einer Person mit ausgeprägt positiven Charakterzügen. Wird das ureigene Ich vernachlässigt, kann eine Ich-Störung entstehen, die sich in schwierigen Lebensphasen verschlimmert, unter Umständen zum Denkausbruch (der Psychose) führt. Der Hirnstoffwechsel ist nicht gestört, sondern einige Hirnfunktionen verändern ihre Arbeitsintensität, ähnlich wie bei Müdigkeit und Meditation. Gut verstehbar wird erklärt, wie Mandelkerne, Orientierungs-Assoziations-Areal (OAA), Schläfenlappen und Interpretor arbeiten, in Überfunktion geraten, Halluzinationen erzeugen: Stets vorhandene bildliche Vorstellungen werden zur Problemlösung exzessiv herangezogen und dadurch als Halluzination sichtbar. Subvocal erzeugte Worte werden gehört. Im Anschluss an den ersten Ausbruch kommt es zu An- und Abschwellen der Denkintensität von erneuter Psychose bis zu Minussymptomen. Schwere gesellschaftliche Diskriminierung schädigt Ich und Selbstbewusstsein noch weiter. Die vorliegende Theorie ist eine vollständige und nicht widerlegbare Darlegung der Entstehung schizophrener Symptome.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Buch - Kompass ohne Norden
19,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Einfühlsam, umwerfend, außergewöhnlich - Neal Shustermans Roman über Schizophrenie aus der Sicht eines Betroffenen, ausgezeichnet mit dem National Book AwardCaden hält sich für einen normalen Jungen. Doch sein Verstand ist ein krankhafter Lügner, der sich auf fantastische Reisen begibt. Manchmal befindet Caden sich auf dem Weg zum tiefsten Punkt der Erde im Marianengraben, auf einem Schiff, auf dem die Zeit seitlich läuft wie eine Krabbe, verwittert von Millionen Fahrten, die bis in die finstere Vergangenheit zurückreichen. Und in der Realität lässt Cadens Verstand harmlose Dinge wie einen Gartenschlauch zur tödlichen Gefahr werden. Als die Grenze zwischen realer und fantastischer Welt verschwimmt, begreift Caden: In den Tagen der Bibel hätte er vermutlich als Prophet gegolten, doch heute lautet die Diagnose: Schizophrenie.´´Alles ist aus der Sicht von Caden erzählt, aus der Sicht des Betroffenen. Eine ganz eigene Wirklichkeit entsteht. Das war echt heftig zu lesen. Auch weil man erkennt, wie machtlos Caden dabei ist. ... Es hat mich sehr berührt.´´ Gesa Wegeng, WDR 1LIVE, 21.08.18´´Die Geschichte ist kunstvoll konstruiert und schlägt Brücken von der Krankheit zur Kunst, von der Psychologie zur Literatur. ... Neal Shusterman beschreibt auf sehr eindringliche Weise den Abgrund einer psychischen Krankheit und besitzt zugleich einen Humor, der aus der Erkenntnis kommt, dass alles, das Verrückte wie das Normale, relativ ist.´´ Sylvia Schwab, Deutschlandfunk Kultur, 14.09.2018´´Für Caden verschwimmt der Unterschied zwischen Denken und Erleben, eigenen Ideen und fremden Stimmen, Traum und Wirklichkeit. Entsprechend verwebt der Autor die atemberaubende Fantasy-Erzählung aus der Gedankenwelt Cadens mit realistischer Prosa. ... Shusterman gibt reichlich Rätsel auf und glänzt mit irrwitzigen Einfällen ebenso wie mit Bildern und Wortspielen, die bei aller Dramatik immer auch Raum für Humor lassen.´´ Ramona Lenz, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.10.2018´´Dieser Roman geht unwahrscheinlich zu Herzen.´´ Katja Eßbach, NDR Info, 05.10.2018´´´Kompass ohne Norden´ liest sich ganz anders als viele Jugendbücher über psychische Erkrankungen, die einen Hang zu Kitsch und Rührseligkeit mitbringen. Shusterman schreibt spannend, er findet Bilder, die einem unter die Haut gehen, und bei allem Schrecken, verliert er nie den Humor - auch wenn einem das Lachen manchmal im Hals stecken bleibt.´´ Anna Morlinghaus, Radio Berlin-Brandenburg - zibb, 11.02.2019´´Mit starken Bildern ... Eindringlicher kann man wohl kaum eine Ahnung von der Krankheit bekommen. ... Bewegend.´´ Elisabeth Böker, Eselsohr, März 2019Shusterman, NealNeal Shusterman ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Autoren für Kinder und Jugendliche. Er wuchs in Brooklyn auf und studierte in Kalifornien Psychologie und Theaterwissenschaften. Kompass ohne Norden basiert auf Shustermans Erfahrungen mit der Schizophrenie seines Sohnes und wurde 2015 mit dem National Book Award ausgezeichnet. Die deutsche Ausgabe erschien 2018 bei Hanser.

Anbieter: myToys.de
Stand: 12.10.2019
Zum Angebot
Wege in die Realität als Buch von Ameli Bode
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wege in die Realität:Bilder von Schizophrenie und ihr Einfluss auf die musiktherapeutische Behandlung Ameli Bode

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Wir sagen immer Debreziner dazu
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Kindersprechstunde am Bezirkskrankenhaus Augsburg hat Livia Koller aus vielen Einzel- und Gruppengesprächen mit Kindern psychisch erkrankter Eltern deren Sichtweisen, Erklärungen und eigene Bezeichnungen der Krankheiten zusammen mit dazu gemalten Bildern gesammelt. Neben einer allgemeinen Psychoedukation über die Seele, psychische Krankheiten und deren Behandlung werden die Krankheitsbilder Depression, Manie, Bipolare Störung, Schizophrenie, Alkoholerkrankung und Borderline-Persönlichkeitsstörung mit Kinderworten und Kinderbildern dargestellt. Dieses Bilderbuch bietet Bezugspersonen und Fachkräften anschauliches Material für eine kindgerechte Krankheitsaufklärung mit Kindern psychisch erkrankter Eltern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Filmische Inszenierungen des geteilten Selbst.
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Spielfilm hat eine besondere Kraft: Durch den gezielten Einsatz von Stilmitteln setzt er beim Zuschauer einen Empathieprozess in Gang und vermag ihm dadurch emotional die Sichtweise verschiedener Charaktere zu vermitteln. Die Autorin Sabrina Jünger überträgt diese Erkenntnis auf den Umgang des Kinofilms mit der Geisteskrankheit Schizophrenie. Kann der Film ein Verstehen dieser Krankheitsform erleichtern? Unter Berücksichtigung aktueller Ansätze der Emotionsforschung und des immer komplexeren Bildes, das die sozialpsychiatrische Forschung von der Schizophrenie zeichnet, geht sie dieser Frage nach. Sie unterzieht exemplarisch zwei filmische Artikulationen von schizoidem Erleben aus den 1990er Jahren einer detaillierten Analyse: Lars von Triers Breaking the Waves und David Lynchs Lost Highway. Als Ergebnis erhalten wir subtile Auskünfte über zwei sehr unterschiedliche Filme - der eine beobachtend und gesellschaftsbezogen kontextualisierend, der andere radikal aus der Innenperspektive des Protagonisten erzählend und aufs individuelle Miterleben gerichtet. Das Buch richtet sich u.a. an Filmschaffende, Medienwissenschaftler und Sozialpsychologen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Verstehen und Behandeln von psychischen Störungen
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychodynamische Konzepte bilden eine Basis für das Verstehen und Behandeln psychischer Störungen. Die Autorin beschreibt allgemeine Grundlagen wie Beziehungsmuster, Konfliktdynamik, psychische Struktur nach unterschiedlichen theoretischen Ansätzen (Objektbeziehungstheorie, Bindungstheorie etc.), aus denen sie Behandlungsprinzipien ableitet. Den Hauptteil bilden Darstellungen psychischer Störungen: Depressive, Angst- und Zwangsstörungen, Ess-, Persönlichkeits-, traumatische Störungen und Schizophrenie. Das Verstehen und Behandeln folgt psychodynamischen Prinzipien einschließlich störungsspezifischer Modifikationen. Die Störungsbilder sowie die Anwendung psychodynamischer Konzepte werden durch Fallbeispiele verdeutlicht. Ein Handbuch für Professionelle in der psychosozialen-therapeutischen Praxis und Studierende der Psychologie, Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Medizin.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot