Angebote zu "Behandlungsleitlinie" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Behandlungsleitlinie Schizophrenie
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.11.2005, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: S3 Praxisleitlinien in Psychiatrie und Psychotherapie 1, Interdisziplinäre S3-Praxisleitlinien 1, Auflage: 1/2006, Herausgeber: ie Psychotherapie und Nervenhe, Verlag: Steinkopff, Dietrich Verlag, Co-Verlag: in Springer Science + Business Media, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Diagnostik // Intervention // Nervenheilkunde // Psychiatrie // Psychotherapeut // Psychotherapie // Schizophrenie // S3-Leitlinien, Produktform: Kartoniert, Umfang: XVI, 288 S., 14 s/w Illustr., 14 Fotos, Seiten: 288, Format: 1.6 x 23.5 x 15.5 cm, Gewicht: 473 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Behandlungsleitlinie Schizophrenie
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Behandlungsleitlinie Schizophrenie ab 22.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Psychologie & Psychiatrie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Behandlungsleitlinie Schizophrenie
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Behandlungsleitlinie Schizophrenie ab 54.99 € als Taschenbuch: Auflage 1998. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Lebenshilfe,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Evidenzbasierte Leitlinie zur Psychotherapie vo...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die evidenzbasierte Leitlinie gibt Empfehlungen für die Diagnostik und die Psychotherapie von Schizophrenie und anderen psychotischen Störungen wie wahnhaften und schizoaffektiven Störungen. Die Behandlungsleitlinie wurde von einem Expertenteam der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) entwickelt. Sie basiert auf dem aktuellen Wissensstand zu wirksamen psychotherapeutischen Interventionen bei psychotischen Störungen.Der Band bietet eine knappe Beschreibung der Störungen, gibt Empfehlungen zur Diagnostik und Differenzialdiagnostik und stellt mögliche Risikofaktoren und ätiologische Modelle vor. Die derzeit vorliegende Evidenz für verschiedene psychotherapeutische Ansätze wird unter Berücksichtigung der Verbesserung verschiedener Symptombereiche, der Rückfallraten sowie des psychosozialen Funktionsniveaus vorgestellt und bewertet. Somit bietet die Leitlinie eine transparente Entscheidungshilfe bei der Frage, welcher psychotherapeutische Ansatz bei welchem Symptomprofil am besten geeignet ist. Zudem werden mögliche Strategien zum Umgang mit typischen Praxisfragen dargestellt, wie z.B. zum Umgang mit Misstrauen und mangelnder "Krankheitseinsicht" von Betroffenen, zur ambulanten Krisenintervention, zur Behandlung von komorbiden Störungen, aber auch zum Setting (Einzel- versus Gruppensitzungen), zur Behandlung in einem interdisziplinären Team und zur Antragstellung. Weiterhin enthält der Band auch Empfehlungen zur Ausbildung von Psychologischen Psychotherapeuten sowie zu Weiterbildungsmöglichkeiten und zur Supervision im Bereich Psychosentherapie. Eine kritische Auseinandersetzung mit sich hartnäckig haltenden Mythen und Empfehlungen für die weitere Forschung runden die Leitlinie ab.

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Evidenzbasierte Leitlinie zur Psychotherapie vo...
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die evidenzbasierte Leitlinie gibt Empfehlungen für die Diagnostik und die Psychotherapie von Schizophrenie und anderen psychotischen Störungen wie wahnhaften und schizoaffektiven Störungen. Die Behandlungsleitlinie wurde von einem Expertenteam der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) entwickelt. Sie basiert auf dem aktuellen Wissensstand zu wirksamen psychotherapeutischen Interventionen bei psychotischen Störungen.Der Band bietet eine knappe Beschreibung der Störungen, gibt Empfehlungen zur Diagnostik und Differenzialdiagnostik und stellt mögliche Risikofaktoren und ätiologische Modelle vor. Die derzeit vorliegende Evidenz für verschiedene psychotherapeutische Ansätze wird unter Berücksichtigung der Verbesserung verschiedener Symptombereiche, der Rückfallraten sowie des psychosozialen Funktionsniveaus vorgestellt und bewertet. Somit bietet die Leitlinie eine transparente Entscheidungshilfe bei der Frage, welcher psychotherapeutische Ansatz bei welchem Symptomprofil am besten geeignet ist. Zudem werden mögliche Strategien zum Umgang mit typischen Praxisfragen dargestellt, wie z.B. zum Umgang mit Misstrauen und mangelnder "Krankheitseinsicht" von Betroffenen, zur ambulanten Krisenintervention, zur Behandlung von komorbiden Störungen, aber auch zum Setting (Einzel- versus Gruppensitzungen), zur Behandlung in einem interdisziplinären Team und zur Antragstellung. Weiterhin enthält der Band auch Empfehlungen zur Ausbildung von Psychologischen Psychotherapeuten sowie zu Weiterbildungsmöglichkeiten und zur Supervision im Bereich Psychosentherapie. Eine kritische Auseinandersetzung mit sich hartnäckig haltenden Mythen und Empfehlungen für die weitere Forschung runden die Leitlinie ab.

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Behandlungsleitlinie Schizophrenie
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Behandlungsleitlinie Schizophrenie ab 54.99 EURO Auflage 1998

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Behandlungsleitlinie Schizophrenie
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Behandlungsleitlinie Schizophrenie ab 22.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Behandlungsleitlinie Eßstörungen
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Erscheinen des 1. Bandes (Behandlungsleitlinie Schizophrenie) der Praxisleitlinien in Psychiatrie und Psychotherapie 1998 hat sich die Diskussion uber die Notwendigkeit und Qualitat von Leitlinien intensiviert. Leitlinien orientieren sich am Referenzbereich diagnosti scher und therapeutischer Evidenz, sie sollen den Arzt nicht binden, drucken aber doch eine gewisse Verbind lichkeit aus. Sie muss en dem jeweiligen Stand des Wis sens angepaBt werden und sollten sich - in Anlehnung an 70 SGB V -auf das Ausreichende und ZweckmaBige beschranken, das Notwendige nicht uberschreiten und den Kosten/Nutzen-Aspekt nicht auGer Acht lassen. Es gehort zu den genuinen Aufgaben der medizi nisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften, Leitlinien zu entwickeln und ihren Praxis transfer zu gewahrleisten. Urn die Vielzahl - zum Teil von verschiedenen Organisa tionen - entwickelter Leitlinien in ihrer Qualitat zu si chern und zu optimieren, hat die Arztliche Zentralstelle Qualitatssicherung (AZQ) eine Clearing stelle eingerich tet. Die entwickelte Checkliste zur Beurteilung von Leit Iinien stellt das formale Bewertungsinstrument dar (AZQ 1998). Mit Hilfe dieser Bearbeitungskriterien, die auch von der Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlich Me dizinischer Fachgesellschaften (AWMF) anerkannt wer den, konnen die von den zustandigen Fachgesellschaften entwickelten Leitlinien fur spezielle Krankheitsbilder und Behandlungsformen auch selbst evaluiert werden. Die Deutsche Gesellschaft fur Psychiatrie, Psychothe rapie und NervenheiIkunde (DGPPN) arbeitet intensiv VI Vorwort an der Entwicklung des konzeptuellen und instrumentel len Rustzeugs fur die Einfuhrung qualitatssichernder MaBnahmen in Psychiatrie und Psychotherapie.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot