Angebote zu "Beginnende" (18 Treffer)

Die beginnende Schizophrenie
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Früherkennung von schizophrenen Psychosen ist ein Dauerthema der Psychiatrie, insbesondere der Schizophrenieforschung. Wer sich mit diesem Thema beschäftigt, kommt an dem Buch von Klaus Conrad nicht vorbei - es bleibt die eindrucksvollste, plastischste und bewegendste Darstellung des Beginns der Krankheit. Jeder, der dieses Buch liest, kann sich einfühlen in das, was geschieht, wenn eine Psychose beginnt, sie immer heftiger wird und die Kranken schließlich überwältigt. Conrads Untersuchungen basieren auf Krankenakten aus den 40er Jahren. Im Gegensatz zu den von Psychiaterkollegen oft angewandten Einzelfallstudien lag das Besondere bei seinen Untersuchungen auf dem ´´uniformierten´´ Erlebnismaterial: Alle Kranken waren Soldaten des Kriegsjahres 1941/42 mit einem akuten Schub. Der andauernde Krieg und die Nachkriegszeit verhinderten die umgehende Auswertung der Untersuchungen, das gesammelte Material konnte erst 16 Jahre später veröffentlicht werden. Trotzdem hat es - damals wie heute - nichts von seiner elementaren Kraft verloren; es gehört nach wie vor zur empfohlenen Lektüre in der psychiatrischen Ausbildung

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die beginnende Schizophrenie als Buch von Klaus...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die beginnende Schizophrenie:Versuch einer Gestaltanalyse des Wahns. 4. Auflage Klaus Conrad

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Die beginnende Schizophrenie. Versuch einer Ges...
31,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 1992

Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Initialverlauf und Krankheitsverarbeitung der i...
38,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Initialverlauf und Krankheitsverarbeitung der im Jugendalter beginnenden Schizophrenien: Hellmuth Braun-Scharm

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 30.09.2019
Zum Angebot
Schizophrenie
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Diagnose einer Schizophrenie ist nicht das Ende. Sie ist der Anfang und der Beginn eines Erfahrungs- und Lernprozesses mit dem Ziel, die Krankheit zu überwinden oder so gut wie möglich mit ihr zu leben. Prof. Asmus Finzens Buch gehört seit seinem Erscheinen zur Standardliteratur über Schizophrenie. Es ermutigt erkrankte Menschen und ihre Ange hörigen, die Hoffnung zu bewahren, und appelliert an die Behandelnden, nicht vorschnell vor der Krankheit und ihren Folgen zu kapitulieren. Keine Diagnose ist mit so vielen Vorurteilen behaftet wie die Schizophrenie. Der Mythos der Unheilbarkeit geistert nach wie vor durch die Köpfe von Angehörigen, Erkrankten und professionell Tätigen, die Stigmatisierung der Betroffenen ist hoch. Diese Umstände erschweren einen angemessenen Umgang mit der komplexen Erkrankung enorm und können einer erfolgreichen Therapie im Weg stehen. Dieses Buch enthält alle relevanten Aspekte zum Umgang und zur Behandlung der Krankheit unter Berücksichtigung sozialer, psychologischer und biologischer Aspekte. Das Erleben und Miterleben Betroffener und Angehöriger zeigt sich in vielen Fallbeispielen. Die Stärke dieses Buches ist seine Verständlichkeit, die das Buch nicht nur für professionell Tätige, sondern auch für Betroffene und deren Angehörige so wertvoll macht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.10.2019
Zum Angebot
Schizophrenie
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrene Psychosen gehören trotz zahlreicher Behandlungs- und Betreuungsverbesserungen unverändert zu den schwersten psychischen Erkrankungen. Da sie häufig im Jugendalter oder im jungen Heranwachsendenalter beginnen, greifen sie tief in die Entwicklung und Biografie des Betroffenen und in sein soziales Umfeld ein. Die Heterogenität der Erscheinungsformen und das breite Spektrum an Verlaufsformen erfordern eine sorgfältige Diagnosestellung und eine differenzielle Behandlungsindikation, um frühzeitig therapeutisch intervenieren zu können. Das Buch bietet einen Überblick über das Spektrum der Symptome, die Diagnostik und Klassifikation von schizophrenen Störungen. Ein besonderer Akzent liegt auf den früh beginnenden Störungsformen. Der Band stellt den derzeitigen Forschungsstand über ätiologische Modelle, Verlauf, Prognose, Epidemiologie und Therapieformen dar. Multifaktorielle Entstehungsmodelle haben zur Etablierung multimodaler Behandlungsansätze geführt und werden so dem die gesamte Person erfassenden Störungsbild gerecht. Anhand von Leitlinien zu Diagnostik, Verlaufskontrolle und Therapie wird der multimodale diagnostische und therapeutische Umgang mit diesen Erkrankungen beschrieben. Informationen zu diagnostischen Verfahren, Materialien sowie Fallbeispiele erleichtern zudem die Umsetzung der Leitlinien in der klinischen Praxis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Wahrnehmung der frühen Psychose als Buch von Ma...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wahrnehmung der frühen Psychose:Untersuchungen zur Eigen- und Fremdanamnese der beginnenden Schizophrenie Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie. Softcover reprint of the original 1st ed. 2001 Martin Hambrecht

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Fremder Mond
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Geschichte ´´Stiller Schnee, heimlicher Schnee´´ erzählt der Amerikaner Conrad Aiken (1889-1973) von einem zwölfjährigen Jungen, der morgens erwacht, wenn er den Briefträger am Ende der Straße von Haus zu Haus gehen hört. Eines Tages befindet sich der Briefträger schon mitten in der Straße. Alle Geräusche sind gedämpft, als wäre Schnee gefallen. Täglich hört er den Briefträger jetzt später, als wüchse der Schnee unaufhörlich, in dem der Junge allmählich verschwindet. Einfach, poetisch, erschreckend schildert Aiken den Beginn einer Schizophrenie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Autobiographie des Albert Einstein
4,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Als zu Beginn der siebziger Jahre Gerhard Roth seine ersten Kurzromane publizierte, horchten die Kritiker auf: Er hatte einen neuen Ton in der Literatur angeschlagen. Seine fünf Kurzromane segeln bei Kennern unter dem Stichwort ´´Schizophrenie-Romane´´. Es waren, wie der Kritiker und Literaturwissenschaftler Jörg Drews schrieb, ´´raffinierte Recherchen in Grenzgebieten des Bewußtseins, wo die Anfänge paranoider Deformation die Wahrnehmung der Welt verzerren und zugleich die Wahrheit über die Monstrosität unserer Innen- und Umwelt zum Vorschein kommt, gerade weil die ´´gesunden´´, kontrollierten Selektionen der Wahrnehmungen außer Kraft geraten.´´ Bevor Roth seinen endgültigen Durchbruch mit seinen großen Romanen schaffte - und dafür mit Preisen ausgezeichnet wurde - und seitdem in einem Atemzug mit Handke oder Bernhard genannt wird, hat er gezeigt, ´´daß er Bewußtseinszustände, die an der Grenze zur Schizophrenie liegen und schließlich in sie umkippen, mit sparsamen Mitteln und mit einem für den Leser faszinierenden und irritierenden Sog darstellen konnte´´. (Drews)

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot