Angebote zu "Andreas" (16 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Martin Sierp: Neues Programm
23,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Martin Sierp ist ein begnadeter Comedian, Verwandlungs- und Zauberkünstler, der schon auf vielen bedeutenden und unbedeutenden Bühnen Europas stand (Wühlmäuse, Schmidt Theater, Quatsch Comedy Club, NightWash, das Wohnzimmer von Familie Krause, etc.), viele bedeutende und unbedeutende Preise gewann (insgesamt 19 nationale und internationale Titel - darunter auch der Weltmeister in Comedy Magic) und viele bedeutende und unbedeutende Zuschauer dabei zu Begeisterungsstürmen hinriss.Er erobert die Herzen seines Publikums mit viel Witz, Charme und schier unerschöpflichem Improvisationstalent im Sturm. Für die einen grenzt es an Schizophrenie, für die anderen ist er der lustigste und bezaubernste Verwandlungskünstler seit es Chamäleons gibt.Foto: Andreas Kermann--Sichtbehinderungen sind aufgrund von TV-Aufnahmen möglich. Mit Betreten des Veranstaltungsortes treten Sie für im Rahmen der Veranstaltung entstandene TV-Aufnahmen und Fotos sämtliche Bild- und Tonrechte an den Veranstalter und den MDR ab.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Schmidt Auf, auf u ab - Eine Wa(h)nderung mit H...
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Eine Wa(h)nderung mit Hindernissen ... und Rucksack, Auflage: 1/2017, Autor: Schmidt, Andreas, Illustrator: Andreas Schmidt, Verlag: Psychosozial-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschichtenband // psychische Erkrankung // Schizophrenie, Produktform: Kartoniert, Umfang: 126 S., 21 farbige Illustr., Seiten: 126, Format: 1 x 23 x 14.5 cm, Gewicht: 242 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Schwarzl, Barbara: Spurensuche
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.01.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Spurensuche, Titelzusatz: Diagnose Schizophrenie, Autor: Schwarzl, Barbara, Verlag: A. Fritz Verlag // Schnell, Andreas, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 276, Informationen: Paperback, Gewicht: 369 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Angermeyer, Matthias: Schizophrenie - Frühinter...
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schizophrenie - Frühintervention und Langzeitbegleitung, Autor: Angermeyer, Matthias // Angrick, Birgit // Baastian, Peter // Bartusch, Stefan-M. // Bauer, Manfred // Becker, Wolfgang, Redaktion: Ziegenbein, Marc // Machleidt, Wielant // Brüggemann, Bernd R. // Wessels, Andreas // Haltenhof, Horst, Verlag: Pabst, Wolfgang Science // Pabst Science Publishers, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Psychotherapie // Psychotherapeut // Therapie // Persönlichkeitsspaltung // Psychose // Schizophrenie // Psychologie, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 400, Gewicht: 837 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Häfner, Heinz: Psychosen - Früherkennung und Fr...
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Psychosen - Früherkennung und Frühintervention, Titelzusatz: Der Praxisleitfaden, Autor: Häfner, Heinz // Bechdolf, Andreas // Klosterkötter, Joachim // Maurer, Kurt, Verlag: SCHATTAUER // Schattauer, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Psychische Erkrankung // Psychose // Psychopathologie // Persönlichkeitsspaltung // Schizophrenie // Allgemeinmedizin // Gesundheitswesen // Psychiatrie // Psychiater // Klinische Psychologie // Psychologie // Innere Medizin // Medizin // Klinische und Innere Medizin, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 104, Abbildungen: 13 Abbildungen, 24 Tabellen, Reihe: Schriftenreihe Kompetenznetz Schizophrenie, Gewicht: 366 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Psychoneurowissenschaften
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.05.2020, Einband: Gebunden, Auflage: 1/2020, Herausgeber: Gerhard Roth/Andreas Heinz/Henrik Walter, Illustrator: Martin Lay, Verlag: Springer Spektrum, Co-Verlag: in Springer Science + Business Media, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Affektive Störunge // Angststörung // Entwicklungsneurobiologie // Kognitive und emotionale Neurowissenschaften // kritische Neurowissenschaften // Neuropharmakologie // Neurophysiologie // Schizophrenie // Sucht // theoretischen und experimentellen Neurowissenschaften, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: XIV, 401 S., 2 s/w Illustr., 59 farbige Illustr., Seiten: 401, Format: 2.5 x 25 x 17.5 cm, Gewicht: 1029 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
In der Stille die Freiheit Band 1 - Das bewegte...
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Alice von Battenberg am 25. Februar 1885 in eine Familie des englischen Hochadels geboren wird, ahnt noch niemand, was für Höhen und Tiefen die junge Prinzessin einst durchleben wird. Eine Jugend im Luxus europäischer Dynastien kann nicht über ihre sich früh abzeichnende Taubheit, die einem gesellschaftlichen Makel gleichkommt, hinwegtäuschen. Dank Intelligenz und unermüdlichem Willen lernt Alice, trotz ihrer Behinderung mehrere Sprachen fließend von den Lippen abzulesen und auch zu sprechen. Doch auch sie kann nicht verhindern, dass nach ihrer Hochzeit mit Andreas von Griechenland das kleine Familienglück durch die europäische Politik überschattet wird, sie immer mehr zu einer Schachfigur in den politischen Ränken des sich abzeichnenden Ersten Weltkrieges wird. Entmachtet und des Landes verwiesen, fällt sie ihrer Mittellosigkeit wegen zusehends in Lethargie. Bestimmte früher Prunk den Alltag, sind es jetzt Depressionen und kleinbürgerliches Familienleben, mit dem Alice und ihre Kinder Vorlieb nehmen müssen. Den Tribut dieser Jahre zollte gleichwohl ihre Psyche. Als bei ihr Schizophrenie diagnostiziert wird, verlässt sie ihr Ehemann. Am absoluten Tiefpunkt angekommen, weist man sie in eine psychiatrische Anstalt ein. Diese Zeit bekräftigt ihren Entschluss, fortan ihr Leben der Gemeinschaft zu weihen, und so beginnt die Hochadelige ein Leben unter den Ärmsten. Alice setzt sich im Zweiten Weltkrieg für die notleidende Bevölkerung Griechenlands ein, verhindert die Deportation einer jüdischen Familie in die Vernichtungslager und gründet schließlich im Herbst ihres Lebens ein Kloster in der Gegend Athens. Nach ihrem Tod im Jahre 1969 hinterlässt sie ein sichtbares Erbe: Ihr Sohn Philip soll noch zu ihren Lebzeiten an der Seite Königin Elizabeths II. den englischen Thron besteigen. Alice jedoch wird sich zu Unrecht nicht im kollektiven Gedächtnis festsetzen können. Die Erinnerung an sie verblasst mit den Jahren. Diese historische Biografie, begleitet von einem ausgewählten Archiv an zeitgenössischen Bildern, gibt Einblicke in eine Welt, die bisher vom Dunkel der Geschichte umfangen blieb. Durch wechselvolle Jahre, zwei Weltkriege und jahrelanges Exil begleitet der Roman die Frau, die als Mutter des Prinzgemahls an der Seite von Elizabeths II. in die Geschichte eingehen wird und dennoch so viel mehr ist, als nur eine Prinzessin. Ein bewegtes Leben, genauestens nachgezeichnet anhand historischer Zeugnisse und Überlieferungen.Band 1 - Geburt, Kindheit, Jugend und die Jahre bis 1922.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
In der Stille die Freiheit Band 2 - Das bewegte...
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Alice von Battenberg am 25. Februar 1885 in eine Familie des englischen Hochadels geboren wird, ahnt noch niemand, was für Höhen und Tiefen die junge Prinzessin einst durchleben wird. Eine Jugend im Luxus europäischer Dynastien kann nicht über ihre sich früh abzeichnende Taubheit, die einem gesellschaftlichen Makel gleichkommt, hinwegtäuschen. Dank Intelligenz und unermüdlichem Willen lernt Alice, trotz ihrer Behinderung mehrere Sprachen fließend von den Lippen abzulesen und auch zu sprechen. Doch auch sie kann nicht verhindern, dass nach ihrer Hochzeit mit Andreas von Griechenland das kleine Familienglück durch die europäische Politik überschattet wird, sie immer mehr zu einer Schachfigur in den politischen Ränken des sich abzeichnenden Ersten Weltkrieges wird. Entmachtet und des Landes verwiesen, fällt sie ihrer Mittellosigkeit wegen zusehends in Lethargie. Bestimmte früher Prunk den Alltag, sind es jetzt Depressionen und kleinbürgerliches Familienleben, mit dem Alice und ihre Kinder Vorlieb nehmen müssen. Den Tribut dieser Jahre zollte gleichwohl ihre Psyche. Als bei ihr Schizophrenie diagnostiziert wird, verlässt sie ihr Ehemann. Am absoluten Tiefpunkt angekommen, weist man sie in eine psychiatrische Anstalt ein. Diese Zeit bekräftigt ihren Entschluss, fortan ihr Leben der Gemeinschaft zu weihen, und so beginnt die Hochadelige ein Leben unter den Ärmsten. Alice setzt sich im Zweiten Weltkrieg für die notleidende Bevölkerung Griechenlands ein, verhindert die Deportation einer jüdischen Familie in die Vernichtungslager und gründet schließlich im Herbst ihres Lebens ein Kloster in der Gegend Athens. Nach ihrem Tod im Jahre 1969 hinterlässt sie ein sichtbares Erbe: Ihr Sohn Philip soll noch zu ihren Lebzeiten an der Seite Königin Elizabeths II. den englischen Thron besteigen. Alice jedoch wird sich zu Unrecht nicht im kollektiven Gedächtnis festsetzen können. Die Erinnerung an sie verblasst mit den Jahren. Diese historische Biografie, begleitet von einem ausgewählten Archiv an zeitgenössischen Bildern, gibt Einblicke in eine Welt, die bisher vom Dunkel der Geschichte umfangen blieb. Durch wechselvolle Jahre, zwei Weltkriege und jahrelanges Exil begleitet der Roman die Frau, die als Mutter des Prinzgemahls an der Seite von Elizabeths II. in die Geschichte eingehen wird und dennoch so viel mehr ist, als nur eine Prinzessin. Ein bewegtes Leben, genauestens nachgezeichnet anhand historischer Zeugnisse und Überlieferungen.Band 1 - Geburt, Kindheit, Jugend und die Jahre bis 1922.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
In der Stille die Freiheit Band 2 - Das bewegte...
7,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Alice von Battenberg am 25. Februar 1885 in eine Familie des englischen Hochadels geboren wird, ahnt noch niemand, was für Höhen und Tiefen die junge Prinzessin einst durchleben wird. Eine Jugend im Luxus europäischer Dynastien kann nicht über ihre sich früh abzeichnende Taubheit, die einem gesellschaftlichen Makel gleichkommt, hinwegtäuschen. Dank Intelligenz und unermüdlichem Willen lernt Alice, trotz ihrer Behinderung mehrere Sprachen fließend von den Lippen abzulesen und auch zu sprechen. Doch auch sie kann nicht verhindern, dass nach ihrer Hochzeit mit Andreas von Griechenland das kleine Familienglück durch die europäische Politik überschattet wird, sie immer mehr zu einer Schachfigur in den politischen Ränken des sich abzeichnenden Ersten Weltkrieges wird. Entmachtet und des Landes verwiesen, fällt sie ihrer Mittellosigkeit wegen zusehends in Lethargie. Bestimmte früher Prunk den Alltag, sind es jetzt Depressionen und kleinbürgerliches Familienleben, mit dem Alice und ihre Kinder Vorlieb nehmen müssen. Den Tribut dieser Jahre zollte gleichwohl ihre Psyche. Als bei ihr Schizophrenie diagnostiziert wird, verlässt sie ihr Ehemann. Am absoluten Tiefpunkt angekommen, weist man sie in eine psychiatrische Anstalt ein. Diese Zeit bekräftigt ihren Entschluss, fortan ihr Leben der Gemeinschaft zu weihen, und so beginnt die Hochadelige ein Leben unter den Ärmsten. Alice setzt sich im Zweiten Weltkrieg für die notleidende Bevölkerung Griechenlands ein, verhindert die Deportation einer jüdischen Familie in die Vernichtungslager und gründet schließlich im Herbst ihres Lebens ein Kloster in der Gegend Athens. Nach ihrem Tod im Jahre 1969 hinterlässt sie ein sichtbares Erbe: Ihr Sohn Philip soll noch zu ihren Lebzeiten an der Seite Königin Elizabeths II. den englischen Thron besteigen. Alice jedoch wird sich zu Unrecht nicht im kollektiven Gedächtnis festsetzen können. Die Erinnerung an sie verblasst mit den Jahren. Diese historische Biografie, begleitet von einem ausgewählten Archiv an zeitgenössischen Bildern, gibt Einblicke in eine Welt, die bisher vom Dunkel der Geschichte umfangen blieb. Durch wechselvolle Jahre, zwei Weltkriege und jahrelanges Exil begleitet der Roman die Frau, die als Mutter des Prinzgemahls an der Seite von Elizabeths II. in die Geschichte eingehen wird und dennoch so viel mehr ist, als nur eine Prinzessin. Ein bewegtes Leben, genauestens nachgezeichnet anhand historischer Zeugnisse und Überlieferungen.Band 1 - Geburt, Kindheit, Jugend und die Jahre bis 1922.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot